Neuer, zentraler Haltepunkt eröffnet in Malchow

Putlitz, den 3. Dezember 2012. Am Nikolaustag wird ab 15.30 Uhr der neue, zentralere Haltepunkt in der Inselstadt Malchow eröffnet. Die Prignitzer Leasing AG, RegioInfra Gesellschaft und die Stadt Malchow haben das gemeinsame Projekt im Sommer aufgenommen und freuen sich über die rechtzeitige Fertigstellung des Haltepunktes zum Fahrplanwechsel.

„Der alte Haltepunkt der Inselstadt Malchow war weit vom Zentrum entfernt und damit unattraktiv für Urlaubsreisende. Mit der Entscheidung, einen neuen Haltepunkt stadtnah zu erbauen, haben wir einen zentralen, behindertengerechten Haltepunkt eingerichtet, der zudem über einen nahtlosen Übergang zum Bus verfügt. Damit werden die Reisezeiten der Fahrgäste verringert und eine höhere Attraktivität der existierenden Bahnanbindung geschaffen.“ teilte RIG-Geschäftsführer Tino Hahn mit. „Zudem sind wir stolz darauf, dass der neue Haltepunkt im Zentrum über modernste Anlagen und eine Beleuchtung verfügt, die bisher so nicht gegeben war.“ informiert Hahn weiter.

Der neue Bahnhof im Zentrum der Stadt wird zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2012 in Betrieb genommen. Der alte Haltepunkt wird zu dem Zeitpunkt außer Betrieb genommen. 

Pressemitteilung als pdf-Download